ReRising des thyssenkrupp SunRisers

20 Jahre SolarCar Team Bochum

Am 03.07.2019 war es endlich so weit. Mit Spannung haben wir in den letzten Monaten auf diesen Tag hingearbeitet. Das Gelände um unsere Werkstatt ist gefüllt mit vielen neugierigen Fans, die mit uns unser Jubiläum und den neuen thyssenkrupp SunRiser feiern wollen, als um 13 Uhr die Musik erklingt und unser Teamchef Julius die Bühne frei gibt.

Im Gegensatz zu den sonst üblichen sehr feierlichen und schicken Zeremonien zum Rollout von SolarCars ist dieser Tag etwas ganz Besonderes. Anzug und Krawatte sind nur unserem Präsidenten und dem Bürgermeister vorbehalten. Die zahlreichen Sponsoren, Hochschulmitarbeiter, Alumnis und Angehörigen genießen den warmen Tag eher casual, denn das ReRising ist nicht nur ein Fest für unser umgebautes SolarCar, sondern auch eine Feier von 20 Jahren Projektlaufzeit und der dadurch gewachsenen Gemeinschaft, die in familiärer Atmosphäre auf die gemeinsame Zeit zurückblickt.

Zwischen den älteren SolarCars aus Professor Pautzkes Stall, dem Buggy und vielen Ständen von Sponsoren tummelt sich die bunte Masse, aus der das Team mit seinen fröhlich hellbauen Teamshirts herausstrahlt.

Nach den Begrüßungsworten des Präsidenten, des Bürgermeisters und unserem treuen Partner thyssenkrupp lauscht das Publikum dem lockeren Talk auf der Bühne. Gemeinsam schwärmen Professor Böttcher (HS Bochum), Stefan Spychalski (HS Bochum), Matthias Wiemers (Alumni), Antonie Bauer (Alumni), Herr Stichling (Thinkstep) und Herr Bartels (thyssenkrupp) in Erinnerungen aus den vergangenen Jahren und ihren Erfahrungen mit unseren Solarautos.

Im Zentrum der Aufmerksamkeit steht aber der thyssenkrupp SunRiser, der sein zweites Rollout, ein ReRising, feiert und extra für die Bridgestone World Solar Challenge im Oktober umgebaut wurde. Eine neue und größere Batterie, eine stabilere Karosserie, ein neues elektrisches System und frisch lackierte Türen sind nur einige der Punkte, die sich an unserem Leader in Style verändert haben. Sehr stolz ist das Team, als Professor Pautzke als Vater des Projektes dann das Fahrzeug mit dem neuen Maskottchen, der Jubiläumsente tauft.

In der Zeit von 20 Jahren Projektgeschichte, hat sich eine kleine Ente als Glücksbringer für unser Team etabliert. Als ganz besonderen Teil des Jubiläums präsentiert das Team dieses Jahr deshalb die Ausstellung „Das Ding mit der Ente“. Diese Ausstellung nimmt die Besucher mit auf eine Reise durch 20 Jahre SolarCar Geschichte, von den Anfängen des Projekts über die Leistungen und Auszeichnungen der verschiedenen Teams bis hin zu den aktuellen Entwicklungen zeigt die Ausstellung Andenken aus zwei Jahrzehnten und gewährt Einblicke hinter die Werkstattkulissen.

Bis 17 Uhr hieß es dann für das Team noch einmal gut anpacken, denn der thyssenkrupp SunRiser sollte am nächsten Tag zusammen mit dem Buggy die große Seereise nach Australien antreten.

Wer nicht dabei sein konnte, sich aber für die Ausstellung interessiert muss nur noch ein paar Wochen Geduld haben. Dann erscheint die Ausstellung in digitaler Form für alle zum Nachlesen.

 

Weitere News

Ein Wiedersehen in Down Under

Nach 5000 km endlich vereint
[ Weiterlesen ]

Auf dem Weg nach Darwin

Das Vorabteam berichtet aus dem Outback
[ Weiterlesen ]

Unsere Partner