Weekly Review #3

Schwierige Probleme zu lösen fordert große Anstrengung; dies hat das gesamte Team in den letzten Tagen in Coober Pedy zu spüren bekommen.

Doch genauso bewies es, dass mit Teamgeist, Disziplin und Kompetenz auch kritische Situationen zu meistern sind. Arbeiten war angesagt, sodass die Abfahrt nach Darwin verschoben werden musste. Das Auto wieder auf die Straße zu bringen hat immer höchste Priorität. Nach erfolgreicher Reparatur und einem gelungenen Härtetest im Schlechtwetter des australischen Outbacks, ging es schließlich doch für alle auf Richtung Darwin – hier warten die finalen Tests sowie die obligatorische technische Abnahme auf das Team. Das Scrutineering muss jedes Auto bestehen, das an der BWSC an den Start gehen wird – die Spannung steigt.

 

 

Weitere News

Unsere Partner